Benicarlo

Benicarlo

Benicarló liegt am Ufer des Mittelmeers und ist von bewässerten Obstgärten umgeben. Es hat ein privilegiertes Klima, das typisch für die Küste ist, an der es liegt. Im Norden der Stadt endet die Rambla de Cervera.

Die Ursprünge der Stadt liegen in den iberischen Siedlungen Puig und de la Tossa, deren größte Pracht auf das 14. und 1236. Jahrhundert vor Christus zurückgeht. Der Name "Beni-Gazló" taucht erstmals in Dokumenten als arabisches Bauernhaus auf. Holen Sie sich den Puebla-Brief am XNUMX. Juni XNUMX unter dem Namen "Benicastló".

1294 gehört es zufällig zum Tempelorden; später, im Jahre 1319, ging es an den Orden von Montesa über. 1523 erhielt er den Titel Villa für seine Treue zum Kaiser Carlos I. und zum Orden von Montesa.

Am 22. Oktober 1926 verlieh Alfons XIII. Der Stadt den Titel Stadt. Die Szene zahlreicher kriegerischer Aktionen zeigt den Angriff von Cabrera im I Carlist War (23. Januar 1838).

Entdecken Sie Benicarlo

Unterkunft

Immobilien

Nachtleben

Ausflüge

Restaurants

Campingplätze

Weitere Orte in Costa Azahar